Dienstag, 23. April 2024

Archiv


Blick hinter den Sperrzaun

Atomkraftwerke sind hermetisch abgeriegelte Tabuzonen. Der Fotograf Thorsten Klapsch hat sich mit der Kamera in diese Welt begeben, die viele nur vom Hörensagen kennen, über die sie aber nicht wirklich im Bild sind. Einblicke gewährt Klapschs aufwändig gestalteter Bildband "Atomkraft" mit 175 Farbfotografien aller deutschen AKWs.

Thorsten Klapsch im Gespräch mit Thekla Jahn | 06.06.2012
    Die Bilder von Thorsten Klapsch müsste eigentlich jeder kennen. Denn schließlich arbeitet der Fotograph für so viele unterschiedliche Auftraggeber, das jedem schon mal ein Foto untergekommen sein dürfte. Von der "Zeit" über den "Playboy" bis hin zu Industrieaufnahmen für Airbus reicht seine Bandbreite. Wenn man sich durch diese Biografie blättert, scheint es ungewöhnlich, dass sich der Fotograf für einen Bildband ausgerechnet "Atomkraft" ausgesucht hat.


    "Atomkraft"
    320 Seiten mit 175 Fotografien in Farbe
    Edition Panorama, 65 Euro