Sonntag, 21. April 2024

Archiv

Ukrainischer Botschafter
Scharfe Kritik an Bundespräsident Steinmeier

Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs eine zu große Nähe zu Russland vorgeworfen. Sein Verhältnis zu Russland sei "etwas Fundamentales, ja Heiliges", sagte Melnyk dem "Tagesspiegel". Der Bundespräsident habe bereits in früheren Positionen einen Spinnennetz an Kontakten mit Russland geknüpft, darin seien viele, die jetzt in der Ampelkoalition das Sagen hätten.

Münchenberg, Jörg | 03. April 2022, 13:14 Uhr
Andrej Melnyk, Botschafter der Ukraine in Deutschland, spricht als Gast im Berliner Abgeordnetenhaus
Andrej Melnyk, Botschafter der Ukraine in Deutschland, kritisiert Bundespräsident Steinmeier (dpa/Annette Riedl)