Freitag, 31. März 2023

Archiv

Bremen
So klingt die Hansestadt

Im "Sonntagsspaziergang" war das Deutschlandradio live in Bremen, weil dort derzeit das "Musikfest Bremen" stattfindet. Wie die Hansestadt an der Weser zwischen historischem Rathaus und Plattenbausiedlungen sonst klingen kann, berichtete unsere Landeskorrespondentin Franziska Rattei.

Von Franziska Rattei | 14.09.2014

    Musikfest Bremen
    Das "Musikfest Bremen" endet am 20. September. (Musikfest Bremen - fotoetage)
    Die Weser fließt direkt am Bremer Osterdeich entlang, ab und zu fährt ein Frachtschiff vorbei. Und wenn die Sonne scheint, liegen Hunderte dicht bei einander auf den grünen Wiesen. Bei Regen sieht man nur noch wenige. Meistens nur Hund und Herrchen, wie sie sich durch Schlamm und Wind kämpfen. Wenn man weiter die Weser entlang schlendert, kommt man zur historischen Altstadt. Und da findet unabhängig vom Wetter bis zum 20. September das "Musikfest Bremen" zum 25. Mal statt. Aus der ganzen Welt sind Künstler angereist. Klassik trifft hier auf Jazz, alte Musik experimentiert mit neuen Klängen, Rock versucht's mit Orchester.
    Die vollständige Sendung können Sie mindestens fünf Monate lang in unserem Audio-on-demand-Player nachhören.