Dienstag, 21. Mai 2024

Fußball-Europameisterschaft
Bundestrainer Nagelsmann nominiert 27 Spieler für Kader - Gündogan als Kapitän

27 Spieler stehen im vorläufigen Kader für die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland, die in gut einem Monat beginnt. Angeführt wird das Aufgebot von Kapitän Ilkay Gündogan. Mit Manuel Neuer, Toni Kroos und Thomas Müller gehören ihm noch drei Weltmeister von 2014 an. Vier Spieler waren noch nie im Einsatz für die Nationalmannschaft.

16.05.2024
    Berlin: Fußball: EM, Nationalmannschaft: Julian Nagelsmann (r), Bundestrainer der Deutschen Fußball Nationalmannschaft, und Franziska Wülle, Pressesprecherin des DFB, nehmen an der Pressekonferenz zur Nominierung des vorläufigen DFB Kaders für die Fußball Europameisterschaft teil.
    Kadervorstellung für die Fußball-EM 2024 (Michael Kappeler/dpa)
    Es sind dies: Der Stuttgarter Alexander Nübel als einer von vier Torhütern , der Hoffenheimer Maximilian Beier, Aleksandar Pavlovic vom FC Bayern und Florian Wirtz von Bayer Leverkusen.

    Neue Art der Bekanntgabe

    Wie erwartet nicht dabei sind der Dortmunder Mats Hummels und der Münchner Leon Goretzka sowie der aktuell verletzte Bayern-Angreifer Serge Gnabry. 18 EM-Starter waren vom Deutschen Fußball-Bund in den vergangenen Tagen in kurzen Videos bekannt gegeben worden. Nur die restlichen neun verkündete der Bundestrainer nun in Berlin.
    Seinen endgültigen Turnierkader muss Nagelsmann unmittelbar nach der EM-Generalprobe am 7. Juni in Mönchengladbach gegen Griechenland melden. Das Aufgebot darf bis zu 26 Spieler umfassen. Einer der Fußballer muss sich also darauf einstellen, bei der Heim-EM nicht dabei sein zu können.
    Diese Nachricht wurde am 16.05.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.