Freitag, 01. März 2024

Streit um "Cancel Culture"
Ein Gefühl, ein Kampfbegriff oder eine Gefahr?

Gefährdet sie die Meinungsfreiheit, wie der CDU-Chef Friedrich Merz behauptet, oder ist die sogenannte Cancel Culture Einbildung, ein rechter Kampfbegriff? Darüber diskutieren die Migrationsexpertin Naika Foroutan und der Philosoph Philipp Hübl.

Florin, Christiane | 16. Dezember 2023, 17:05 Uhr
Eine Illustration zeigt stilisierte Figuren, von denen einige rot durchgestrichen sind.
Gibt es Cancel Culture wirklich? Philipp Hübl und Naika Foroutan trafen sich zu einem Streitkultur extra aus dem Foyer der Berliner Philharmonie. (picture alliance / Zoonar / Berit Kessler)