Captain Kirk als WeltraumtouristBeam me up, Scotty – auf 100 Kilometer

Der Weltraum – endliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2021. Dies ist das Abenteuer des Raumschiffs New Shepard, das mit seiner vier Mann starken Besatzung einige Minuten lang unterwegs ist, um altbekannte Welten zu erkunden. Hundert Kilometer über der Erde dringt New Shepard eben nicht in Bereiche vor, die nie zuvor ein Mensch gesehen hat.

Von Dirk Lorenzen | 20.11.2021

William Shatner (2. v.l.) und seine Mitreisenden kurz nach der Landung (Glen de Vries, ganz rechts, ist am 11. November 2021 bei einem Flugzeugabsturz gestorben)
William Shatner (2. v.l.) und seine Mitreisenden kurz nach der Landung (Glen de Vries, ganz rechts, ist am 11. November 2021 bei einem Flugzeugabsturz gestorben) (Blue Origins)
Star Trek-Fans mögen diese Anlehnung an die berühmte Anfangssequenz der deutschen Fassung verzeihen. Im Oktober war beim zweiten Touristen-Flug einer New Shepard-Kapsel William Shatner an Bord. In der berühmten Science-Fiction-Serie, die in Deutschland als Raumschiff Enterprise bekannt ist, spielte er den legendären Captain Kirk. Gemessen an dem, was William Shatner im Film erlebt hat, kann der Flug an den Rand des Alls nur enttäuschend gewesen sein.
Während die Enterprise viele Jahre lang Tausende Lichtjahre entfernt ihre Bahn zog, kam die New Shepard kaum mehr als hundert Kilometer hoch. Das war ein Hüpfer in die Hochatmosphäre bis an den Rand des Weltraums – aber kein Raumflug. Während der wenigen Minuten Schwerelosigkeit wäre nicht einmal Zeit  für den legendären Kuss mit Leutnant Ohura geblieben.
William Shatner kam mit Blue Origin nur gut 100 Kilometer hoch – die ISS fliegt viermal höher
William Shatner kam mit Blue Origin nur gut 100 Kilometer hoch – die ISS fliegt viermal höher (NASA)
Man sieht es einmal mehr: In der Raumfahrt bleibt die Wirklichkeit ernüchternd weit hinter den Illusionen Hollywoods zurück.
Spötter vermuten, dass William Shatner während des Fluges in die Rolle des Captain Kirk geschlüpft ist. Vielleicht hat er es nicht gerufen, aber bestimmt gedacht: Beam me up, Scotty! Und zwar höher als diese läppischen hundert Kilometer.