Samstag, 13. April 2024

Chemnitz nach 2018
Wie Bürger auf Desinformation reagieren können

2018 erstach ein Asylbewerber in Chemnitz einen Mann. Rechte Gruppen nutzen dies, demonstrierten und verbreiteten online Lügen. Wie Desinformation das Zusammenleben verändert und was Fake News für die Demokratie bedeuten.

Fröhndrich, Sina | 14. Juni 2023, 19:15 Uhr
Rechtradikale protestieren am 16. November 2018 mit Bannern während eines Besuchs der damaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Chemnitz.
Nach dem Tötungsdelikt wurden manipulierte Fotos und Deepfakes im Netz gestreut, um Stimmung gegen Asylbewerber zu machen. Umso wichtiger ist die Rolle des Journalismus bei der Aufklärung. (picture alliance / AA / Abdulhamid Hosbas)