Dienstag, 05. Juli 2022

Kürzere Isolationszeit
Immunologe: "Man nimmt in Kauf, dass sich viele Menschen infizieren“

Bundesgesundheitsminister Lauterbach plant zusammen mit dem RKI, die Isolationszeit bei Corona-Infektionen zu verkürzen. Damit werde eine kontrollierte Durchseuchung „zumindest billigend in Kauf genommen", sagte der Immunologe Reinhold Förster im Dlf. Sonst würden die geplanten Maßnahmen wenig Sinn ergeben. Wenn man die Menschen wirklich vor Infektionen schützen wolle, sei eine Isolationsdauer von fünf Tagen zu kurz.

Böddeker, Michael | 01. April 2022, 16:35 Uhr

Eine Frau in Quarantäne nach einem positiven Coronatest. Im Bild ist ein Antigen-Schnelltest zu sehen,
Eine Frau in Quarantäne nach einem positiven Coronatest (picture alliance / ROBIN UTRECHT)