Freitag, 25.09.2020
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteCampus & KarriereWie geht es weiter nach den Osterferien?11.04.2020

CoronaWie geht es weiter nach den Osterferien?

Wie geht es weiter mit den Schulen? Diese Frage interessiert Millionen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern. Beantwortet werden könnte sie direkt nach Ostern. Dann wollen Bund und Länder die Lage neu bewerten. Auch wie es mit dem Schulbetrieb weiter geht, wird dann womöglich entschieden.

Moderation: Petra Ensminger

Auf einer Tafel steht geschrieben: Schule entfällt wegen Corona-Virus, Covid-19, SARS-CoV-2 (picture alliance / Eibner-Pressefoto)
Schule entfällt wegen Corona-Virus, Covid-19, SARS-CoV-2, leeres Klassenzimmer, Deutschland (picture alliance / Eibner-Pressefoto)

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hält es für möglich, dass die Schulen noch länger geschlossen bleiben. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann hat Pläne für einen schrittweisen Beginn nach den Ferien. Genau festlegen mag sich kein Bundesland. Die Schulen gehen mit der Ungewissheit unterschiedlich um: Manche warten ab, andere machen Pläne für den Ausbau ihrer E-Learning-Möglichkeiten nach den Osterferien.

Coronavirus (imago / Science Photo Library)Alle Beiträge zum Thema Coronavirus (imago / Science Photo Library)

In Campus & Karriere gehen wir an diesem Samstag diesen Fragen nach: Welche Szenarien werden durchgespielt? Wie könnte der schrittweise Betrieb an den Schulen aussehen? Wie können Sicherheitsabstände und Hygienevorschriften eingehalten werden? Wie schaffen wir Bildungsgerechtigkeit, auch wenn die Schulen länger geschlossen bleiben? Wie bewerten Schüler-, Lehrer- und Elternvertreter die Situation?

Gesprächsgäste:

  • Susanne Eisenmann, Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg
  • Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Lehrerverbands
  • Anke Staar, Vorsitzende Landeselternkonferenz NRW
  • Leandro Cerqueira Karst, Vorsitzender Landesschülerbeirat Baden-Württemberg

Unsere Hörerinnen und Hörer können sich beteiligen. Rufen Sie uns kostenfrei an unter: 00800 – 44 64 44 64 – oder senden Sie eine Mail an campus@deutschlandfunk.de. Sie können ab jetzt bis zur Sendung morgen auch eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk