Dienstag, 06. Dezember 2022

Demokratievertrauen schwindet
Schneider (SPD): "Es hängt an gesamtgesellschaftlicher Situation"

Corona-Maßnahmen, Impfdebatte, Energiekrise, Existenzangst: Eine Stressphase der gesamten Gesellschaft sorge mit für schwindendes Vertrauen in die Demokratie, so Staatsminister Carsten Schneider (SPD). Man müsse mit den Menschen ins Gespräch kommen.

Heinemann, Christoph | 29. September 2022, 06:50 Uhr

Carsten Schneider, Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland, stellt in der Bundespressekonferenz den Bericht der Bundesregierung für Ostdeutschland 2022 vor.
Carsten Schneider, Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)