Freitag, 01. März 2024

Kinder auf Demos
Ist das Demokratiebildung oder Instrumentalisierung?

Auf den Demos gegen Rechtsextremismus sind oft Familien mit Kindern zu sehen. Für viele Eltern ist ganz klar: Die Kinder mitzunehmen, ist Demokratiebildung. Manche fragen sich aber: Drücken wir unseren Kindern gerade unsere politische Meinung auf?

Wulf, Astrid | 06. Februar 2024, 14:22 Uhr
Auf einer Demonstration gegen Rechtsextremismus in Minden hält ein Kind ein Schild mit der Aufschrift "Nazis nerven mehr als Wespen".
Protest gegen Rechtsextremismus: Instrumentalisiert man Kinder, wenn man den Familienausflug in Richtung Demo macht? (picture alliance / Noah Wedel)