Donnerstag, 02. Februar 2023

Baden-Württemberg
Mehr Bürgerbeteiligung bei großen Gesetzesvorhaben

In Baden-Württemberg diskutieren Bürgerforen bereits über Themen wie Corona-Politik oder die Sanierung der Stuttgarter Oper. Jetzt hat die Landesregierung beschlossen, dass auch große Gesetzesvorhaben zuerst von Bürgern beraten werden sollen.

Thoms, Katharina | 03. Januar 2023, 14:18 Uhr

Die Landesdienstflagge Baden-Württembergs
Zweimal jährlich sollen in Baden-Württemberg künftig Bürgerforen einberufen werden, in denen rund 50 zufällig ausgewählte Personen einen Gesetzentwurf der Landesregierung diskutieren – und am Ende eine Empfehlung oder Ergänzung aussprechen. (imago stock & people)