Archiv

Der britische Soziologe Colin Crouch

Er ist vor allem in Deutschland zu einem gefragten Gesprächspartner geworden: Mit seinen Büchern "Postdemokratie" und "Jenseits des Neoliberalismus" hat der britische Soziologe Colin Crouch eine grundlegende Diskussion über die aktuellen Gefährdungen der parlamentarischen Demokratie angestoßen.

Im Gespräch mit Joachim Scholl | 08.12.2013

Der britische Politikwissenschaftler Colin Crouch, aufgenommen 2013 im Studio von Deutschlandradio Kultur
Der britische Soziologe Colin Crouch (Deutschlandradio / Bettina Straub )
Seinen Thesen zufolge wird die Politik inzwischen so sehr von Wirtschaftsinteressen gelenkt, dass ein soziales Gemeinwohl dahinter zurückbleibt. Colin Crouch ist am kommenden Sonntag zu Gast in den "Zwischentönen", im Deutschlandfunk.