Der Dirigent Hans-Christoph Rademann"Mit Musik Mauern einreißen"

Johann Sebastian Bach zieht sich wie ein roter Faden durch sein Leben. Heute leitet Hans-Christoph Rademann die Internationale Bachakademie Stuttgart und damit auch die Gaechinger Cantorey. Trotz der Vorliebe für Alte Musik sucht der Dirigent stets Bezug zur aktuellen Zeitgeschichte.

07.08.2021

Ein Mann mit Brille und kurzen grauen Haaren hält die Hände in Dirigierposition vor sein konzentriertes Gesicht.
Hat in der Musik eine Heimat gefunden: Hans-Christoph Rademann. (Holger Schneider)
Geboren wurde Hans-Christoph Rademann 1965 in Dresden, er wuchs im Erzgebirge als Sohn zweier Kirchenmusiker auf. Schon als kleiner Junge hörte er Bachs Klaviermusik zum Einschlafen. In der sächsischen Landeshauptstadt studierte Rademann Chor- und Orchesterdirigieren - eine Tätigkeit, die ihm zahlreiche Auszeichnungen bescherte und heute zu Orten auf der ganzen Welt führt. Beim NDR-Chor und dem RIAS Kammerchor war er als Chefdirigent tätig, seit 2013 hat er die Leitung der Internationalen Bachakademie Stuttgart inne und damit auch die Leitung des Ensembles der Akademie, die Gaechinger Cantorey. Hier verbinden sich ein Barockorchester und ein handverlesener Chor zu einem fein aufeinander abgestimmten Originalklangkörper, und hier widmet sich Hans-Christoph Rademann wieder intensiv seinem "persönlichen Favoriten unter den Komponisten".

Musik-Laufplan

Titel: Gavotte Bourée
aus: Französische Suite Nr. 5 G-Dur
Länge: 02:11
Solistin: Tatiana Nikolayeva Klavier
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: SUPRAPHON

Titel: Zogen einst fünf wilde Schwäne
Länge: 02:24
Chor: Dresdner Kreuzchor
Dirigent: Martin Flämig
Komponist: Unbekannt
Label: Deutsche Schallplatten
Best.-Nr: 335201

Titel: Am Abend mancher Tage
Länge: 03:43
Interpret: Lift
Komponist: Wolfgang Scheffler
Label: Amiga
Best.-Nr: 19075989432
Plattentitel: Die 100 besten Ost-Songs Best of Lift - Mein Herz soll ein Wasser sein

Titel: Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne
aus: Dichterliebe. Für Singstimme und Klavier, op, 48, Nr. 3
Länge: 00:31
Interpreten: Peter Schreier (Tenor), Norman Shetler (Klavier)
Komponist: Robert Schumann
Label: BERLIN Classics
Best.-Nr: 0184062BC

Titel: Neujahrslied Motette für fünfstimmigen gemischten Chor, Orgel und Kontrabass, Triptychon Teil 2
Länge: 07:15
Chor: Dresdner Kammerchor
Dirigent: Hans-Christoph Rademann
Komponist: Heinz Werner Zimmermann
Label: VIENNA MODERN MASTERS
Best.-Nr: VMM 3027

Titel: Domine Deus aus: Missa F-Dur, BWV 233
Länge: 03:33
Solistin: Agnès Mellon (Sopran)
Solist: Gérard Lesne (Alt)
Solist: Peter Kooy (Bass)
Chor: Chor des Collegium Vocale
Orchester: Orchester des Collegium Vocale
Dirigent: Philippe Herreweghe
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: VIRGIN CLASSICS
Best.-Nr: 791213-2; 261652

Titel: Hinter der Mauer für Soli, Chor und Ensemble in 3 Teilen nach einem Gedicht von Christian Lehnert (Ausschnitt), Teil 3 (Ausschnitt)
Länge: 04:47
Solistin: Gesa Hoppe (Sopran)
Solist: Christophe Mortagne (Tenor)
Solist: Romain Bischoff (Bariton)
Solist: Frank Wörner (Bariton)
Chor: RIAS Kammerchor
Ensemble: musikFabrik
Dirigent: Hans-Christoph Rademann
Komponist: Samir Odeh-Tamimi
Label: Deutschlandradio Kultur

Titel: Nr. 7: Träumerei
aus: Kinderszenen für Klavier, op. 15
Länge: 02:55
Solist: Vladimir Horowitz (Klavier)
Komponist: Robert Schumann
Label: Sony Classical
Best.-Nr: S 2 K 93023

Titel: Der Weg
Länge: 04:16
Interpret: Herbert Grönemeyer
Komponist: Herbert Grönemeyer
Label: GRÖNLAND
Best.-Nr: CDP000715
Plattentitel: Mensch

Titel: II. Gloria: (4) Gloria in excelsis Deo. Coro, (5) Et in terra pax. Coro
aus: Messe h-Moll, BWV 232. Für Soli, Chor und Orchester (Mass in b MinorEt exspecto)
Länge: 06:08
Solistin: Carolyn Sampson (1974-)(Sopran)
Solistin: Anke Vondung (1972-)(Alt)
Solist: Daniel Johannsen (1978-)(Tenor)
Solist: Tobias Berndt (1979-)(Bass)
Chor: Gächinger Kantorei Stuttgart
Orchester: Freiburger Barockorchester
Dirigent: Hans-Christoph Rademann
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: Carus
Best.-Nr: 83.315