Sonntag, 14. August 2022

Archiv


"Der Geist der da durchkommt, ist krass"

"Söhne Mannheims"-Gitarrist Andreas Bayless bezeichnet John Coltranes "A Love Supreme" als eines seiner Lieblingsalben. Die Emotionalität dieser Musik hat ihn bis heute nicht losgelassen.

Von Fabian Elsäßer | 21.08.2012

    "Hallo, hier ist Andreas Bayless – ich bin einer der zwei Chefs der Gitarrrenfraktion der Söhne Mannheims ... ."

    Musikeinspielung "Hier komm’ die Söhne Mannheims, Beherrscher des Ultraschall-Reims!"

    "Und mein Klassiker ist ‘A Love Supreme’ von John Coltrane"

    Musikeinspielung "Love Supreme Part I

    "Ich bin an John Coltrane gekommen über ne andere Platte, die einfach mal so im Sonderangebot da rumstand, und ich wusste überhaupt nicht, was das ist und hab das mitgenommen. Und war total geflasht von der Musik, total weggehauen von einfach der Emotionalität und diesem Druck, der da dahintersteht. Und das mich eigentlich bis heute auch noch nicht losgelassen."

    Musikeinspielung "Acknowledgement"

    "Besonders schön find ich den einen Part, wo sie auch singen. Dieses "Love Supreme" wird dann in so einem ganz tiefen Chor gesungen."

    Musikeinspielung "Acknowledgement"

    "Als ich das das erste Mal gehört hab, ja ... ... das war ein bewegender Moment. Also, das werde ich nie vergessen ... ."

    "Ich war eigentlich generell immer Popmusikfeind, kann man sagen. Die meisten Sachen, die so im Formatradio laufen, kann ich nicht gut hören. Ich hör lieber Sachen, wo die meisten Leute sagen, "Gut, das ist Gedudel" oder "das beansprucht mich zu sehr". Aber ich mag das gern, wenn ich Musik hör, dann will ich auch beansprucht werden. Und nur zur Untermalung oder zur Unterhaltung brauch ich das gar nicht unbedingt."

    Musikeinspielung "Love Supreme Part III/ Pursuance"

    "Und Zahnschmerzen hat er gehabt. Das wissen viele nicht, dass er quasi chronische Zahnschmerzen gehabt hat, trotzdem Zwei Stunden lange Soli live gespielt. Man nannte das Strollin’. Der Pianist und der Bassist, die konnten dann einfach durchs Publikum gehen, weil er sich mit Elvin Jones zwei Stunden Solo gegeben hat. Also nur Drums und Saxofon, bis zum Umfallen quasi."

    Musikeinspielung "Love Supreme Part III/ Pursuance"

    "Das Saxofon ist mein Lieblingsinstrument, und mit 27 hab ich dann angefangen selber zu spielen. Ich musste das einfach mal probieren, und hab mich wirklich drei Jahre fast ausschließlich dem gewidmet, tagsüber acht Stunden oder länger manchmal Saxofon gespielt ... Und mittlerweile ist das Saxofon leider Gottes eingeschlafen. Ich hab nicht mehr den Ansatz und müsste damit ich überhaupt mal spielen kann, erst mal mal zwei, drei Wochen mindestens trainieren."

    Musikeinspielung "A Love Supreme Part IV/ Psalm"

    "Love Supreme von John Coltrane – eines meiner Lieblingsalben. Das klassische Album in meiner Sammlung ... .. Der Geist der da durchkommt, ist krass!"