Mittwoch, 21. Februar 2024

Archiv


Der Philosoph und Verleger Peter Engelmann

Vom DDR-Stasi-Gefängnis zum wichtigsten Vermittler französischer Gegenwartsphilosophie im deutschsprachigen Raum - der Lebensweg von Peter Engelmann ist erstaunlich! 1947 in Ostberlin geboren, kam der studierte Philosoph mit der Staatsmacht in Konflikt, wurde von der Bundesrepublik freigekauft.

im Gespräch mit Joachim Scholl | 02.06.2013
    Nach dem Studium in Paris gründete er 1987 den Passagen-Verlag in Wien und begann, die neueste französische Philosophie von Jacques Derrida bis Francois Lyotard auf deutsch zu veröffentlichen. Auch davon wird Peter Engelmann erzählen, am kommenden Sonntag in den "Zwischentönen" im Deutschlandfunk.