Sonntag, 26. Juni 2022

Archiv


Der Schriftsteller Ralf Rothmann

Obwohl Ralf Rothmann schon seit 1976 in Berlin lebt, ist er lange als Ruhrgebiets-Autor gesehen worden. Seine frühen Bücher erzählen von den Sorgen und Nöten der Menschen im Ruhrgebiet, wo auch Rothmann aufgewachsen ist.

08.12.2012

Inzwischen sind längst auch Figuren aus Berlin und Ostdeutschland in seinen Büchern zu Hause, die aber eins gemeinsam haben: Ralf Rothmanns Protagonisten sind oft Außenseiter, die mit viel Sympathie auf die Schwachen der Gesellschaft blicken.

Das haben sie mit dem Autor gemein, der vor seiner Karriere als Schriftsteller sein Geld unter anderem als Maurer, Koch und Krankenpfleger verdiente. Heute ist Ralf Rothmann, Jahrgang 1953, ein mit vielen Preisen bedachter Autor, der als einer der großen realistischen Erzähler Deutschlands gilt. Zuletzt ist von ihm der Erzählband "Shakespeares Hühner" erschienen.