Freitag, 03. Dezember 2021

Der TagArmdrücken zwischen EU und AstraZeneca

Die EU-Kommission erhöht den Druck auf den Impfstoffhersteller AstraZeneca. Um zu belegen, dass es konkrete vertragliche Verpflichtungen seitens des Konzerns gegeben hat, hat die Kommission heute den Vertrag öffentlich gemacht. Wer ist in diesem Streit grade im Vorteil? Außerdem: Es gibt einen parteiübergreifenden Vorschlag zur Neuregelung bei der Sterbehilfe. Warum das wichtig ist und was dadurch geregelt wird.

Von Sonja Meschkat | 29.01.2021

Der Impfsfoff gegen Corona von Oxford-AstraZeneca
Der Impfsfoff gegen Corona von Oxford-AstraZeneca (picture alliance/ZUMAPRESS.com/Sazzad Hossain)
Mitwirkende:
Peter Kapern, Studio Brüssel
Gudula Geuther, Hauptstadtstudio
Lob, Kritik und andere Rückmeldungen: dertag@deutschlandfunk.de