Der Tag
Hanau, ein Jahr danach

Vor einem Jahr tötete ein Rechtsextremist neun Menschen in Hanau aus rassistischen Motiven. Wieso es am ersten Jahrestag immer noch viele ungeklärte Fragen gibt. Außerdem: Neues Licht auf die Verhandlungsposition der EU bei der Impfstoffbestellung?

Von Katharina Peetz | 19.02.2021
Menschen halten Transparente mit Bildern der Hanau-Opfer in die Luft.
Rund um den Jahrestag der rassistischen Morde in Hanau gedenken Menschen der Opfer (picture alliance / Anadolu Agency/ Abdulhamid Hosbas)
Mitwirkende:
Şeyda Kurt, Journalistin und Macherin des Podcasts "190220 - Ein Jahr nach Hanau"
Peter Kapern, Dlf-Studio Brüssel