Der TagReichelts Abgang

Der Axel Springer Verlag hat sich von seinem Chefredakteur Julian Reichelt getrennt. Anlass sind neue Rechercheerkenntnisse, die den Vorwurf des Machtmissbrauchs wieder aufnehmen. Warum hat vor allem Verleger Mathias Döpfner an Reichelt festgehalten? Außerdem: Debatte im EU-Parlament. Polen wirft der EU im Streit um die Rechtstaatlichkeit "Erpressung" vor.

Von Sonja Meschkat | 19.10.2021

Ein Mann mit offenem Hemdkragen grinst vor zwei "Bild"-Schildern. Der Mann ist Julian Reichelt.
Ex-"Bild"-Chefredakteur Julian Reichelt. (imago / Sven Simon)
Mitwirkende:
Moritz Tschermak, BILDblog
Carolin Born, Deutschlandfunk Brüssel
Rückmeldungen an: dertag@deutschlandfunk.de