Der TagVersammlungsfreiheit

Wie sichern wir trotz Corona-Krise unsere Grundrechte? Und was können wir aus der aktuellen Situation für die Bewältigung des Klimawandels lernen?

Von Ann-Kathrin Büüsker | 16.04.2020

Illustration zweier Menschenmassen, die sich konfrontativ gegenüber stehen: Die einen halten Schilder mit "Daumen rauf", die anderen mit "Daumen runter" hoch.
Die Versammlungsfreiheit kann auch in Zeiten der Corona-Krise nicht so einfach eingeschränkt werden (imago/Ikon Images)
Das Bundesverfassungsgericht hat eine wichtige Entscheidung mit Blick auf die Versammlungsfreiheit getroffen, die Gudula Geuther aus unserem Hauptstadtstudio einordnet.
Georg Ehring, DLF-Umweltredakteur, erklärt, welche Lehren er aus der aktuellen Krisenbewältigung für den Umgang mit der Klimakrise ziehen würde.
Für Fragen und Feedback erreichen Sie uns per Mail an dertag@deutschlandfunk.de