Freitag, 10.07.2020
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagWenn wir auf Taiwan gehört hätten23.04.2020

Der TagWenn wir auf Taiwan gehört hätten

Taiwan hat früh vor dem Corona-Virus in China gewarnt. Doch die WHO hat nicht reagiert. Das liegt auch am merkwürdigen internationalen Status von Taiwan. Außerdem: Sind Geisterspiele in der Bundesliga gesellschaftlich vertretbar.

Von Ann-Kathrin Büüsker

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Eine Touristengruppe in Taiwan in Freizeitkleidung und mit chirurgischen Gesichtsschutzmasken.  (imago / ZUMA Press / Walid Berrazeg)
In Taiwan herrscht ein hohes Risikobewusstsein - auch wegen der Erfahrungen mit Sars. (imago / ZUMA Press / Walid Berrazeg)

Carina Rother, Journalistin in Taiwan, erklärt den schwierigen internationalen Status von Taiwan und wie dieser sich in der Corona-Krise negativ ausgewirkt hat.

Matthias von Lieben aus unserer Sportredaktion erläutert, unter welchen Bedingungen die DFL gerne den Spielbetrieb in der Bundesliga wieder anlaufen lassen möchten und wer final darüber entscheidet.

Für Fragen und Feedback erreichen Sie uns unter dertag@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk