Mittwoch, 21.10.2020
 
Seit 08:50 Uhr Presseschau
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagWissenschaft ist keine Ideologie26.05.2020

Der TagWissenschaft ist keine Ideologie

Warum Wissenschaft seit der Coronakrise stärker in der Öffentlichkeit verhandelt wird und wie die BILD das missbraucht. Außerdem: Das erste Urteil im Missbrauchsfall Bergisch Gladbach.

Von Ann-Kathrin Büüsker

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Christian Drosten, Direktor, Institut für Virologie, Charite - Universitätsmedizin Berlin, aufgenommen nach einer Pressekonferenz zum Nationalen Forschungsbündnis der Universitätsmedizin im Kampf gegen COVID-19 (picturea alliance / dpa-pool / Michael Kappeler)
Christian Drosten, Direktor, Institut für Virologie., , Charite - Universitätsmedizin Berlin (picturea alliance / dpa-pool / Michael Kappeler)

Ralf Krauter aus unserer Wissenschaftsredaktion spricht über den Umgang der BILD mit Christian Drosten und wie sich Wissenschaftskommunikation durch die Coronakrise verändert hat.

Moritz Küpper, Landeskorrespondent in Nordrhein-Westfalen, berichtet über ein Urteil im Missbrauchsprozess Bergisch Gladbach, das weit über den einzelnen Fall hinaus reicht, weil der Täter sich in digtialen Netzwerken mit anderen austauschte.

Für Fragen und Feedback erreichen Sie uns per Mail an dertag@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk