Dienstag, 06. Dezember 2022

Archiv


"Der Typ, der nie übt"

Früher war Niels Frevert mal Popstar. "Evelin" hieß der Hit, mit dem er und seine Band Nationalgalerie 1993 einen Sommer lang allgegenwärtig waren. Sogar MTV, damals eigentlich noch auf englischsprachige Musik beschränkt, spielte den Clip zum Song rauf und runter. Vom internationalen Durchbruch wurde eine Zeit lang gemunkelt, ehe sich Nationalgalerie aufgrund interner Probleme auflösten.

05.06.2009

    Über zehn Jahre ist das nun her. Niels Frevert machte solo weiter. Und obwohl er in dieser Zeit gelegentlich ganz ohne eigenen Plattenvertrag dastand und oft in winzigen Clubs statt großen Hallen auftrat, ließ sich der Hamburger Singer/Songwriter nicht entmutigen. "Sprang für Geld aus Telegrammtorten/Hatte früher mal Autogrammkarten", singt er in "Der Typ, der nie übt", einem Song, in dem er sich selbstironisch mit seinem Image als ehemaliger Popstar auseinandersetzt.

    Das Lied stammt von seinem aktuellen Album "Du kannst mich an der Ecke rauslassen" - eine Platte voll wunderbar lakonischer Alltagspoesie in üppigen Streicherarrangements. Genau die hatte Frevert auch im Rücken, als er am 5. April im Hamburger St. Pauli Theater auftrat.


    <object width="480" height="290" data="../themes/dradio/flash/player.swf" type="application/x-shockwave-flash"><param name="src" value="../themes/dradio/flash/player.swf"></param><param name="flashvars" value="file=http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/media/frevert_web.flv&duration=314&ivw=199&image=http://www.dradio.de/media/frevert_web.png"></param></object>