Sonntag, 17.11.2019
 
Seit 23:30 Uhr Sportgespräch
StartseiteSprechstundeHautunreinheiten und Akne09.04.2019

DermatologieHautunreinheiten und Akne

Mitesser, Pickel, Narben: Viele Jugendliche leiden unter Akne. Doch auch Menschen über 25 – insbesondere Frauen – können betroffen sein. Mittel gegen Hautunreinheiten und schwere Akne gibt es viele, doch nicht alle führen zum gewünschten Erfolg. Manchmal helfen nur noch Medikamente.

Moderation: Martin Winkelheide

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Das Porträt einer Frau mit einer Gesichtshälfte voll Akne. (imago stock&people)
Auch im Erwachsenenalter kann Akne auftreten (imago stock&people)

Wer unter Akne leidet, sollte vor allem bei der Anwendung von Kosmetika umsichtig sein. Zahlreiche Inhaltsstoffe befördern eine Akne. Bei leichten Formen von Akne bringen oft lokale Anwendungen Linderung, gegen eine schwere Form gibt es inzwischen zahlreiche Medikamente, die sich auch kombinieren lassen. Allerdings müssen Nutzen und Risiken gut abgewogen werden.

Gast:

- Professorin Christiane Bayerl, Leiterin der Klinik für Dermatologie und Allergologie an den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Beiträge der Sendung:

Akne-Behandlung (eine Reportage von Barbara Weber)

Multiple Sklerose (Radiolexikon Gesundheit von Justin Westhoff)

Aktuelle Informationen aus der Medizin:

Bundesweites Implantationsregister

Das seit 2012 eingeführte Endoprothesenregister dient als Vorbild
Interview mit Prof. Dr. Carsten Perka, Sprecher des Endoprothesenregisters Deutschland und Ärztlicher Direktor des Centrums für Muskuloskeletale Chirurgie der Charité-Universitätsmedizin Berlin

Erste Hilfe
Der Verzicht auf eine Mund-zu-Mund-Beatmung erhöht bei Laien die Bereitschaft zur Reanimation (Interview mit Professor Bernd Böttiger, Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Uniklinik Köln)

Kaiserschnitt
Das Risiko für Komplikationen steigt mit dem Alter der Frau (Interview mit Professor Michael Abou-Dakn, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, St. Joseph Krankenhaus, Berlin Tempelhof)

Hörertelefon 00800 – 4464 4464
Mail: sprechstunde@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk