Mittwoch, 01.04.2020
 
Seit 11:05 Uhr Journal

Deutschlandfunk - Der Politikpodcast

MediathekPodcastRSS
Das Bild zeigt die Reichtstagskuppel. Der Politikpodcast, aus dem Hauptstadtstudio des Deutschlandfunks, schaut jede Woche auf das aktuelle Geschehen in der Hauptstadt, im Bundestag sowie in der bundesdeutschen Politik. (Deutschlandradio)

Was diskutieren Korrespondenten untereinander über Politik? Wie arbeiten sie eigentlich? Der Politikpodcast aus dem Hauptstadtstudio des Deutschlandfunks schildert Eindrücke, Einschätzungen und Erlebnisse der Korrespondenten. Wenn Sie dem Team des Politikpodcast Anregungen, Kritik oder Lob zukommen lassen wollen, erreichen Sie die Macher unter der E-Mailadresse politikpodcast@deutschlandfunk.de - auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_berlin.





Folge 137Grenzerfahrungen: Griechenland, Türkei und das EU-Recht

Seit Tagen harren viele tausend Menschen, unter ihnen auch Jugendliche und kleine Kinder im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Griechenland aus, in der Hoffnung, in die EU zu gelangen. Ihre Chancen sind allerdings gering. Und falls sie es schaffen, werden sie wieder, so scheint es, von den griechischen Behörden zurückgebracht ohne überhaupt registriert zu werden. Panajotis Gavrilis war mehrere Tage vor Ort und redet mit Gudula Geuther und Klaus Remme über seine Eindrücke.




Folge 134Sicherheitskonferenz in München

"Westlessness" - Dieses Kunstwort stand als zentrales Motto über der 56. Münchener Sicherheitskonferenz. Auf der Hauptbühne zeigten die Auftritte von Bundespräsident Steinmeier, US-Außenminister Pompeo und Frankreichs Präsident Macron die Tiefe der transatlantischen Differenzen. Als Folge stand auch die Frage im Mittelpunkt: Europa - Wie weiter. Mitten Trubel der Konferenz im Bayerischen Hof, fanden unsere Korrespondenten Bettina Klein, Marcus Pindur und Klaus Remme ein ruhige Ecke und sprechen über ihre Eindrücke.



Weitere Beiträge

Podcast

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk