Dienstag, 26.05.2020
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
StartseiteCorsoDie drei beliebtesten Verschwörungstheorien04.01.2020

DeutschrapDie drei beliebtesten Verschwörungstheorien

Nicht nur Internet-Foren sind voll davon, Verschwörungstheorien haben auch im Deutschrap Konjunktur. Rapper verarbeiten sie immer wieder in ihren Songs. Ein ambivalentes Spiel mit Falschinformationen zwischen Unterhaltung und gefährlicher Provokation.

Von Mike Herbstreuth

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Im Titelbild des YouTube-Formats "Para? Normal!" sind hinter Kollegah stilisierte Symbole wie ein Auge, die Pyramiden oder Stonehenge eingeblendet. (Screenshot aus dem YouTube-Kanal von Felix Blume, Video: "PARA?NORMAL! - Stonehenge, Kornkreise und Verschwörungstheorien")
In seiner Formatreihe "Para? Normal!" befasst sich Felix Blume alias Kollegah mit Verschwörungstheorien. (Screenshot aus dem YouTube-Kanal von Felix Blume, Video: "PARA?NORMAL! - Stonehenge, Kornkreise und Verschwörungstheorien")
Mehr zum Thema

Pop und Politik 2019 Körper, Geschlecht und K.I.

Wirbel um Hustensaft Jüngling und Gzuz #MeToo im Deutschrap

Musikkritiker Fabian Wolff "Anfangs total undenkbar, dass man auf Deutsch rappt"

Platz Nummer drei der beliebtesten Verschwörungstheorien im Deutschrap:
Chemtrails

Kollegah – "Empire Business": "Im Rücksitz der Limo, Richtung Abendröte gleitend / Über mir die Chemtrails / Businessofferten von Großkonzernen landen bei den Spammails."
Olexesh – "64 Kammern": "Entschuldige für die Wortwahl, Madame! / Schmeiß' die Kamera an, eine Welt ohne Chemtrails."
Haftbefehl – "Hang The Bankers": "Wir sind gefickt, uns're Kinder vergiftet, alles hat ein Ende / Auch diese Welt, während ich dichte, kreisen die Chemtrails."

Egal ob Haftbefehl, Olexesh oder Kollegah – Chemtrails scheinen viele Rapper zu faszinieren. Manche sind allerdings überzeugter von der Theorie als andere, dass da mit diesen Kondensstreifen am Himmel irgendetwas nicht stimmt. Kollegah ist jedenfalls einer der überzeugteren, wie er im Interview mit Vice erzählt hat: "Es ist mittlerweile erwiesen, dass etwas in die Luft gesprüht wird. Es ist nur noch die Frage, was in die Luft gesprüht wird. Das weiß noch keiner genau."

"Die Erde ist doch flach!"

Bei Olexesh und Haftbefehl hat zumindest Erfan, einer der Produzenten ihres Mixtapes "Unzensiert", die Chemtrails- und Verschwörungstheorie-Zeilen der beiden ein wenig relativiert. Im Interview mit "HipHop.de" sagte er: "Das ist einfach Unterhaltung. Der Song gibt das wieder, was die Kiddies sich abends im Internet auf einem Joint reinziehen."

Wobei sich Olexesh öfter Mal Gedanken über Verschwörungstheorien macht, wie in diesem "HipHop.de"-Interview: "Die Erde ist doch flach! Hast Du nicht gesehen die ganzen Aufnahmen von NASA? Ist alles mit Fischauge gedreht."

Aber vielleicht denkt Olexesh ja wirklich nur an die Kiddies, die sich abends im Internet zu einem Joint irgendwas reinziehen. Oder er denkt an den Rapper Fler, der in einem Interview mit dem YouTuber Leon Lovelock das hier gesagt hat: "Auf jeden Fall gibt es nicht mal ein Foto von der Erde. Es gibt kein Foto von einer Raumstation oder so. Alle Bilder, die wir von der Erde kennen, sind animiert, das sind ja Grafiken. Wenn du bei Google eingibst 'Erde Globus', dann ist das nur eine Animation. Das ist ja nur gemalt. Das ist eine Sache, die mich schon ein bisschen stutzig macht."

Platz Nummer Zwei der beliebtesten Verschwörungstheorien im Deutschrap:
Der 11. September

Fard – "Es war mal": "Hörte vom 11. September und wurde sehr schnell skeptisch."
AZAD – "Hölle Auf Erden": "Der 11. September, nur ein Mittel zum Zweck / Über drei tausend Tote für ein dreckiges Geschäft / Amerika, Land der unbegrenzten Möglichkeiten Opfert seine Menschen um Feinde zu beseitigen."
Capital Bra – "Feinde Reden Viel": "Member Ma Member, Gangster, fake wie der 11. September."
Veysel – "Futura": "Ihr besetzt Länder, ihr macht einen auf Helfer /Ihr seid alle Blender, wie der 11. September."

Fard, Capital Bra, Veysel – für sie alle war der 11. September nur ein Fake, ein "Inside Job" oder von der amerikanischen Regierung eingefädelt. Ob sie 9/11 nur als Stilmittel benutzen oder tatsächlich an eine Verschwörung glauben, ist nicht hunderprozentig sicher.

Platz Nummer Eins der beliebtesten Verschwörungstheorien im Deutschrap:
Die jüdische Weltverschwörung

Magnis – "Komm nicht klar auf dich": "Sag dein'n Freunden, wenn ich komme, ist es totstill / Denn meine Freunde zieh'n die Fäden wie die Rothschilds."
Azzi Memo – "Nachtschicht": "Und ob dafür Blut fließt, entscheidet die Summe, willkommen in der Heimat von Rothschild! (Scheiß drauf)."
Shah Reza – "Letzte Warnung": "In der Wallstreet sind die großen Gangster / Denn das alles gehört den Rothschilds und den Rockefellers / Sie führen alle einen Krieg um die Staaten Das sind die größten Familien der Illuminaten."

Juden als Sündenbock für Finanzkrisen und Kriege

Dass eine kleine Gruppe jüdischer Bankeriersfamilien, vor allem die Familien Rothschild und die Rockefeller, an allem Übel der Welt Schuld ist – diese Theorie findet man bei viele deutschsprachigen Rappern. Unter anderem Haftbefehl und Rapper seines Labels Azzlack wie Celo und Abdi erwähnen immer wieder den Namen Rothschild und die sogenannte "Rothschild-Theorie": Die jüdischen Milliardärsfamilie als Sündenbock für Finanzkrisen und Kriege.

Haftbefehl – "069": "06-06-9, cho / Rothschild-Theorie, jetzt wird ermordet (jetzt wird ermordet)."
Celo Abdi – "Mondsichel": "Bornheim worldwide, Rothschildallee (du weißt) / Handelsführer wie früher (Führer wie früher, Führer wie früher)."
Haftbefehl – "Hang The Bankers": "Rothschild-Theorie, konsumier', solang dein Atem hält ist / Überlass ihnen das Denken und Chab' sei still."
Celo Abdi – "Siedlungspolitik": "Kein Spaß mehr, das ist nicht Donald Duck / Bei Donald Trump werden Taschen vollgemacht Tanz der Teufel, Diabolisch / À la Dynastie Rothschild."

Dass hinter Textzeilen wie diesen Antisemitismus steckt, bestreitet der gebürtige Bosnier Celo zum Beispiel im Interview mit "Vice": "Ich bin Moslem, in meiner Familie gibt es Christen und auch Juden. Sarajvo ist das Jerusalem Europas. Die Vorwürfe haben keine Grundlage."

Und auch Haftbefehl wehrt sich gegen solche Vorwürfe in einem Facebook-Statement: "Ich bin kein Antisemit. Darüberhinaus beurteile ich keinen Menschen aufgrund seiner Religion, Ethnie oder Hautfarbe. Bei uns existiert sowas nicht […] Wir sind Kanaken, Balkans, Kartoffeln, Schwarze, Zigeuner, Ölaugen und Juden. Wir sind Brüder und Schwestern. Wir schätzen und lieben uns. Wir machen und hören Rapmusik. Unsere Umgangssprache ist wie sie ist und macht vor keiner ehtnischen Gruppe Halt. Respekt und Humor ist die Basis meiner multikulturellen Realität in Deutschland."

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk