Donnerstag, 13.05.2021
 
Seit 05:05 Uhr Auftakt
StartseiteForum PisaDiagnose: Zu lange im Schuldienst!16.04.2004

Diagnose: Zu lange im Schuldienst!

Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer werden vorzeitig pensioniert

Seit Jahren wird rund die Hälfte der Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland vorzeitig pensioniert, und zwar im Alter zwischen 51 und 56. 52 Prozent von ihnen wiederum werden seelischer Gesundheitsstörungen wegen früher in Rente geschickt, davon zwei Drittel wegen Depressionen, Belastungs- und Erschöpfungssyndromen. Eine Befragung unter knapp 3000 Pädagogen in Hessen ergab, dass sich Grund- und Berufsschullehrer am stärksten belastet und Gymnasiallehrer sich am wohlsten fühlen.

Moderation: Jürgen Wiebicke

Auf einem Schulhof machen Schüler "Große Pause" (AP)
Auf einem Schulhof machen Schüler "Große Pause" (AP)

Als Ursachen für übermäßigen Stress führten sie an: zunehmend verhaltsauffällige Schüler, zu große Klassen, gravierende Leistungsunterschiede zwischen den Schülern und deren sinkende Lernmotivation, zu geringe Sanktionsmöglichkeiten bei zu vielen erzieherischen Aufgaben, zu hohen Verantwortungsdruck, zu viel administrative Pflichten...

Dazu kommt in aller Regel die geringe gesellschaftliche Anerkennung der Lehrerschaft: die Rede von den "faulen Säcken" ist noch längst nicht aus der Welt, auch nicht die Idee vom festen Job bei guter Bezahlung.

Dieses Vorurteil allerdings wirkt auch bei jenen, die sich für den Lehrerberuf entscheiden: Nicht die Geeignetsten entschieden sich für das Lehramt, sondern diejenigen, die sich eine Karriere in der "freien Wirtschaft" nicht zutrauten, meint Paul Pfeffer, selber Lehrer für deutsch, Wirtschaft und Politik...

Gesprächspartner:

Dr. Susanne Altmeyer, Röher Parkklinik für Psychosomatische Medizin, Eschweiler

Prof. Dr. Hans-Georg Schönwälder, Universität Bremen, Mitautor der Bremer Studie zur beruflichen Belastung von Lehrern

Michael Gather, Lehrer für Politik und Englisch an der Altkönigschule Kronstein

Literatur zum Thema:

Joachim Bauer:
Das Gedächtnis des Körpers

Paul Pfeffer:
Wer motiviert die Motivateure?
( Erziehung und Wissenschaft, Heft 10/2002)

Angriffe auf den Lehrerberuf
(Leitthema "Pädagogik", Heft 3/2003)

Marga Bayerwaltes:
Große Pause. Nachdenken über den Lehrerberuf
(Kunstmann)

Barbara Erdmann:
Deutschlands kaputte Kinder.
Aufschrei einer Lehrerin und Mutter
(Lennestadt-Saalhausen)

Links zum Thema:

Schwerstarbeit Schule

Psychosoziale Belastungen im Lehramt

Potsdamer Studie zur Lehrerbelastung

Ihre Fragen und Meinungen erwarten wir während der Sendung unter:
Hörertelefon: 00800 44 64 44 64
Hörerfaxnummer: 00800 44 64 44 65
E-Mail-Adresse: forumpisa@dradio.de

Von allen Sendungen können Sie einen Kassettenmitschnitt bestellen. Senden Sie einen Verrechnungsscheck über EUR 10,- an:
DeutschlandRadio Marketing GmbH
Raderberggürtel 40
50968 Köln

Außerhalb der Sendung erreichen Sie die Redaktion unter:
0221/345 1527/1503

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk