Archiv

"Die Chance für einen neuen Ethos"

Der Professor John Hoberman aus Austin/Texas ist einer der Mitinitiatoren der Radsport-Reformbewegung "Change Cycling Now" (CCN). Er ist der Meinung, die Initiative habe schon jetzt beeindruckende Stärke gezeigt. Sie habe die autoritären Strukturen im Radsportweltverband UCI beunruhigt und werde als glaubwürdige Herausforderung ernst genommen. Der amerikanische Gelehrte und Buchautor hinterfragt die Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit der eingerichteten UCI-Untersuchungskommission und zeigt die Verstrickungen auch der Verantwortlichen dort in dunkle Machenschaften auf.

John Hoberman im Gespräch mit Astrid Rawohl | 09.12.2012

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 9. April 2013 als Audio-on-demand abrufen.