Montag, 08. August 2022

Archiv


Die Chansonsängerin Kitty Hoff

Kitty Hoff nennt sich selbst eine "glückliche Melancholikerin", und in ihren Liedern erzählt sie von der ewigen Suche nach dem großen Glück und dem Sinn des Lebens. In Münster geboren, zuhause in Berlin, singt Kitty Hoff deutschsprachige Chansons, angereichert mit Jazz, Bossa Nova und Pop.

27.04.2013

    Ihr musikalischer Weg beginnt bei Blockflöte und Chorgesang im Kindesalter, führt über das Schauspiel-, Tanz- und Gesangsstudium in Wien bis zur Musicalausbildung in Essen. Im Jahr 2005 erscheint die erste CD von Kitty Hoff, vier weitere folgen. Jüngst kam ihr Album "Argonautenfahrt" auf den Plattenmarkt. Stets mit dabei: die charmante Begleitband von Kitty Hoff mit dem Namen "Forêt-Noire".

    Die Musikkritiker sind begeistert, die Fans auch. Und doch sagt Kitty Hoff: "Es wäre seltsam, wenn unsere Musik Mainstream werden würde."