Freitag, 25.09.2020
 
Seit 09:35 Uhr Tag für Tag
StartseiteKlassik-Pop-et cetera"Humor ist naturgegeben schwarz"22.08.2020

Die Kabarettistin Lisa Eckhart"Humor ist naturgegeben schwarz"

Bescheidenheit auf der Bühne hat keinen Stil, findet Lisa Eckhart. Wer steckt hinter der boshaften Kunstfigur? Im Dlf spricht sie über Österreichs "gekränkten Größenwahn" und ihren Wunsch nach Unsterblichkeit.

Eine weiße Frau mit kurzen blonden Haaren in einem schwarz-gelbem Gewand sitzt auf einer Bühne und spricht in ein Mikrofon. (imago images / Future Image)
Boshaftigkeit im Plauderton: Lisa Eckhart auf der Bühne (imago images / Future Image)
Mehr zum Thema

Kabarett-Preis "Salzburger Stier“ "Standing Ovations auf dem Sofa“

Idil Baydars “ghettolektuelles Kabarett” Integrationsalbtraum Nr. 1

Als manierierte Kunstfigur betritt sie die deutschsprachigen Kabarettbühnen und überschreitet dort im Ton des Wiener Schmäh, gedehntem Sprechtempo und mit charmant arroganter Art die Grenzen politischer Correctness. Unmoralisch boshaft und zynisch sind ihre gespielten Tabubrüche. Antisemitisch und rassistisch seien Passagen ihrer Programme, werfen ihr manche vor. Die Aufmerksamkeit ist Lisa Eckhart jedenfalls sicher.

Ausgezeichnet mit dem Salzburger Stier

Die Österreicherin studierte Germanistik und Slawistik in London und an der Sorbonne in Paris. 2015 gab sie ihr Solodebüt mit dem Programm "Als ob Sie Besseres zu tun hätten". Seither gewann Lisa Eckhart zahlreiche Preise, darunter als zweite Frau die österreichischen Poetry-Slam-Meisterschaften, außerdem den Prix Pantheon und 2019 den Salzburger Stier. Aufgewachsen ist die heute 27-Jährige bei den Großeltern in der Steiermark. "Omama" heißt ihr erster Roman, der im August erscheinen wird.

Musik-Laufplan

Titel: Wie Böhmen noch bei Österreich war
Länge: 02:46
Interpret: Peter Alexander
Komponist: Josef Fiedler
Label: Ariola
Best.-Nr: 768354-2
Plattentitel: Es muss was Wunderbares sein - Eine musikalische Reise von Böhmen nach Wien

Titel: Wo ist der Kaiser?
Länge: 02:58
Interpret: EAV
Komponisten: Thomas Spitzer, Nino Holm, Eik Breit, Klaus Eberhartinger, Günter Schönberger
Label: Ariola
Best.-Nr: 700701-2
Plattentitel: 100 Jahre EAV ... ihr habt es so gewollt! (2nd Edition)

Titel: Ein bißchen Goethe, ein bißchen Bonaparte
Länge: 02:43
Interpretin: France Gall
Komponist: Christian Bruhn
Label: Monopol
Best.-Nr: 80940033
Plattentitel: Mamorstein & Liebeskummer - Die größten Erfolge von Christian Bruhn (CD1: Die Hitsongs, CD2: Die Hitsongs, CD3: Die Film- u. Fernsehmusiken und Chansons, CD4: Lieder, die die Welt nicht braucht)

Titel: Katyusha
Länge: 02:20
Interpret: The Red Army Choir
Komponist: (trad)
Label: Redlive Agency
Best.-Nr: 8259599
Plattentitel: The Red Army Choir: The Russian Archives

Titel: Ich hab ka Lust
Länge: 03:19
Interpret: Georg Kreisler
Komponist: Georg Kreisler
Label: PREISER RECORDS
Best.-Nr: 8925180
Plattentitel: Everblacks 2

Titel: Es wird Nacht, Senorita
Länge: 02:14
Interpret: Udo Jürgens
Komponist: Hugues Aufray
Label: Ariola
Best.-Nr: 662296-2
Plattentitel: Merci chérie - Das große Starporträt

Titel: Der Bass muss laufen
Länge: 03:16
Interpret: Rainald Grebe
Komponist: Rainald Grebe
Label: Versöhnungsrecords
Best.-Nr: 00952
Plattentitel: Das Elfenbeinkonzert

Titel: Jeunes femmes et vieux messieurs
Länge: 02:04
Interpret: Serge Gainsbourg
Komponist: Serge Gainsbourg
Label: Mercury
Best.-Nr: 548608-2
Plattentitel: No. 2

Titel: Die Omama
Länge: 03:34
Interpret: Ludwig Hirsch
Komponist: Ludwig Hirsch
Label: Ariola
Best.-Nr: 82876664152
Plattentitel: Austro Pop Show 1 (Ans, Eins)

Titel: 4. Offertorium. Domine Jesu Christe
aus: Requiem für Soli, gemischten Chor und Orchester d-Moll, KV 626
Länge: 03:03
Solistin: Miriam Allan (Sopran)
Solistin: Anne Buter (Mezzosopran)
Solist: Marcus Ullmann (Tenor)
Solist: Martin Snell (Bass)
Chor: Gewandhaus Kammerchor
Orchester: Leipziger Kammerorchester
Dirigent: Morten Schuldt-Jensen
Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
Label: NAXOS
Best.-Nr: 8.555728

Titel: Yes, Sir!
Länge: 02:45
Interpretin: Zarah Leander
Komponist: Ralph Benatzky
Label: Ariola
Best.-Nr: 670853-2
Plattentitel: Nur das Beste

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk