Freitag, 19. August 2022

Die salonfähige Sucht
Medien und das Thema Alkohol

Bagatellisierung statt Aufklärung: Das wirft Burkhard Thom Medien vor. Der trockene Alkoholiker berät die Angehörigen von Suchtkranken und unterstützt Betroffene dabei, nicht rückfällig zu werden. Doch das ist gar nicht so einfach, denn Alkohol ist in unserer Gesellschaft präsent wie keine zweite Droge. Eine Diskussion über die Rolle der Medien dabei mit der Food-Journalistin Eva Biringer, die über ihren eigenen Alkoholmissbrauch ein Buch geschrieben hat, und Brigitte Baetz aus der Medienredaktion des Dlf.

Von Brigitte Baetz | 01. Juli 2022, 15:35 Uhr

Eine leere kleine Schnapsflasche liegt ohne Etikett, plattgetreten, in der Erde.
Für Dlf-Hörer Burkhard Thom wird das Thema Alkohol in den Medien zu sehr bagatellisiert. (picture alliance | Maximilian Schönherr)