Donnerstag, 29. Februar 2024

Parteienlandschaft
Die "Werteunion" im rechten Spektrum

Die Zukunft der "Werteunion" ist offen, sagt der Publizist Tanjev Schultz. Sie könnte der AfD Stimmen abjagen, aber auch zum Bündnispartner werden. Bei den Landtagswahlen werde die zersplitterte Parteienlandschaft die Regierungsbildung erschweren.

Reinhardt, Anja | 28. Januar 2024, 08:12 Uhr
Der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen tritt für die " Werteunion" an.
Der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen hat die CDU verlassen und will mit der "Werteunion" als neuer Partei bei Wahlen antreten. (picture alliance / dpa / Heiko Rebsch)