Klaus Töpfer
Ehemaliger Bundesumweltminister im Alter von 85 Jahren gestorben

Der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer ist tot.

11.06.2024
    Prof. Klaus Töpfer nimmt an der Verleihung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Düsseldorf am 23.11.2023 teil.
    Klaus Töpfer ist gestorben. (picture alliance/SvenSimon/Malte Ossowski)
    Er starb im Alter von 85 Jahren. Töpfer war von 1987 bis '94 Mitglied im Kabinett von Bundeskanzler Kohl gewesen. Danach engagierte er sich in führender Funktion bei den Vereinten Nationen für Umweltthemen und Nachhaltigkeit.
    Bundespräsident Steinmeier würdigte Töpfer als Pionier im Umwelt- und Klimaschutz. In seinem Kondolenzschreiben heißt es, Töpfers Wirken sei von Pragmatismus geprägt gewesen. Er habe versucht, nicht das Utopische, sondern das Mögliche zu erreichen.
    Diese Nachricht wurde am 11.06.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.