Donnerstag, 08. Dezember 2022

Klima-Monologe von Michael Ruf
Dürre, Überschwemmungen und Stürme greifbar machen

Im neuen dokumentarischen Theaterstück "Klima Monologe" von Michael Ruf erzählen Menschen in unterschiedlichen Regionen der Welt, darunter Kenya, Bangladesch und Kalifornien, wie sie ganz konkret die Folgen des Klimawandels in ihren eigenen Biografien spüren.

Müller, Paulus | 24. November 2022, 15:15 Uhr

Ausschnitt aus dem Theaterstück, vier Menschen stehen auf der Bühne
Die Klima-Monologe erzählen von den weltweiten Kämpfen verschiedenster Menschen gegen den Klimawandel. (Deuschlandradio / Jasmin Kröger)