Montag, 27. Juni 2022

Ein halbes Jahr auf der ISS
Matthias Maurer und seine Erfahrungen im Weltall

177 Tage war Matthias Maurer im All. Anfang Mai ist der deutsche Astronaut auf die Erde zurückgekehrt und berichtet: "Der Außenbordeinsatz war wie ein Gang in eine Wunderwelt", erzählt der 52-Jährige. Er ist davon überzeugt, dass sich die Menschen im Weltraum ausbreiten werden: "So wie wir früher mittels der Schifffahrt neue Kontinente entdeckt haben, so wird der Mensch ins Weltall aufbrechen."

Pyritz, Lennart | 18. Mai 2022, 16:40 Uhr

Matthias Maurer beim Training eines Außenbordeinsatzes in einem Wassertank in Houston
Matthias Maurer beim Training eines Außenbordeinsatzes in einem Wassertank in Houston (NASA / ESA)