Mittwoch, 16.01.2019
 
Seit 10:10 Uhr Länderzeit
Startseite@mediasresIst Lokaljournalismus reine Männersache?25.05.2017

Eine Handvoll ChefredakteurinnenIst Lokaljournalismus reine Männersache?

Die Gleichstellungsinitiative Pro Quote trommelt seit fünf Jahren in der Öffentlichkeit, dass mehr Frauen die Führung in den gut 100 Regionalblättern übernehmen sollen. Zurzeit sind es gerade mal fünf Chefredakteurinnen.

Johanna Lemke im Gespräch mit Bettina Köster

Eine Frau unter Männern (dpa / picture-alliance / Karl-Josef Hildenbrand)
Eine Frau unter Männern (dpa / picture-alliance / Karl-Josef Hildenbrand)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

"Wir wissen aus den Verlagen, die modern aufgestellt sind, die mit flexiblen Arbeitszeiten arbeiten, die  flache Hierarchien haben - die eben teamorientiert arbeiten - dass Frauen da auch viel eher nach oben kommen...", sagte Johanna Lemke im Gespräch mit Bettina Köster.

Johanna Lemke ist Kulturredakteurin bei der "Sächsischen Zeitung" und Initiatorin von ProQuote.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk