Mittwoch, 28. September 2022

Archiv

Empfehlung oder Verpflichtung?
Der Übergang zur weiterführenden Schule

Mit dem Frühling naht auch die Entscheidung: Gymnasium, Realschule, Hauptschule oder doch Gesamtschule? Eltern in ganz Deutschland halten dieser Tage die Empfehlung in Händen, welche Form der weiterführenden Schule es für ihre Kinder denn sein soll.

Moderation: Markus Dichmann | 17.02.2018

    Schüler einer dritten Klasse einer Grundschule in Prenzlau in Brandenburg sitzen vor einer Tafel.
    Nach der Grundschule müssen Eltern entscheiden: Welche Schule soll folgen? (picture alliance / Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB)
    Eine Sendung mit Hörerbeteiligung über Telefon 00800 - 44 64 44 64 oder per Mail an campus@deutschlandfunk.de
    In Baden-Württemberg werden die Eltern diese Empfehlung zu Beginn des Schuljahres erstmalig der neuen Schule vorzeigen müssen. Schleswig-Holstein liebäugelt damit, dasselbe Modell einzuführen. Und Nordrhein-Westfalen diskutiert, ob die Empfehlung durch die Grundschule nicht wieder verbindlich werden sollte, wie es in Bayern schon lange der Fall ist. Die Grundschulempfehlung erfährt eine kleine Renaissance, wobei in den meisten Bundesländern die Entscheidung über die weiterführende Schule nach wie vor von den Eltern getragen wird. Viele Schulen klagen aber, dies führe zu großen Schwierigkeiten beim Übergang ins neue Schulleben. Eltern und Verbände befürchten wiederum, eine Beurteilung durch die Grundschule erhöhe früh und unnötig den Leistungsdruck.
    Campus & Karriere fragt: Wie kann der Übergang von Grund- in weiterführende Schule gelingen? Welche Vor- und Nachteile haben sowohl verbindliche Grundschulempfehlung als auch freier Elternwille? Welche Erfahrungen hat man mit beiden Modellen gemacht und wie könnten sie das deutsche Schulwesen verändern?
    Zu Gast in der Sendung
    • Susanne Eisenmann, Kultusministerin Baden-Württemberg
    • Ricarda Steinmayr, Professorin für pädagogische Psychologie, TU Dortmund
    • Anne Deimel, Verband Bildung und Erziehung in NRW
    Beiträge in der Sendung
    Empfehlung verpflichtend?
    Wie reagieren Eltern und Lehrer auf die Diskussion um eine bindende Schulempfehlung in Nordrhein-Westfalen?
    Empfehlung bitte vorzeigen!
    In Baden-Württemberg sind Eltern beim Schulwechsel ihrer Kinder verpflichtet, die Grundschulempfehlung vorzulegen