Mittwoch, 17. April 2024

Ukraine
Erneut russische Luftangriffe auf Kiew - mindestens ein Toter

Die ukrainische Hauptstadt Kiew ist in der Nacht erneut russischen Luftangriffen ausgesetzt gewesen.

28.05.2023
    Kiew: Blick auf Hochhäuser in Kiew. (Archivbild)
    Die ukrainische Hauptstadt Kiew ist erneut angegriffen worden. (Archivbild) (Christoph Soeder / dpa / Christoph Soeder)
    Nach Angaben der Stadtverwaltung wurde mindestens eine Person getötet. Drei weitere Personen seien verletzt worden. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet von mehreren Explosionen. Bürgermeister Klitschko schrieb auf Telegram, die Flugabwehr arbeite. Bislang seien mehr als 20 russische Drohnen abgeschossen worden. Eine weitere Drohnenwelle sei im Anflug auf Kiew.
    Für die Hauptstadt und weite Teile der Ukraine wurde erneut Luftalarm ausgelöst.
    Diese Nachricht wurde am 28.05.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.