Dienstag, 16. August 2022

Hartz-IV und Inflation
Betroffener Thomas: "Wüsste nicht, wo ich noch einsparen kann"

449 Euro beträgt der Hartz-IV-Regelsatz für Alleinstehende. 155 Euro davon sind laut Berechnung für Lebensmittel vorgesehen. "Das Geld ist nicht da", sagt Thomas, ein Betroffener aus Leipzig. Schuld sei nicht nur die hohe Inflation, sondern auch das geänderte Einkaufsverhalten von Nicht-Hartz-IV-Empfängern.

Moritz, Alexander | 25. Juli 2022, 11:36 Uhr

Preise für Lebensmittel steigen
Die Preise steigen, die Kaufkraft sinkt. Zwischen siebeneinhalb und acht Prozent beträgt die Inflationsrate zurzeit. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will nun im Rahmen einer "konzertierten Aktion" mit Arbeitgebern und Gewerkschaften beraten, was man gegen die hohe Inflation tun kann. (picture alliance/dpa)