Tierschutz
Europäischer Gerichtshof: Wölfe dürfen in Österreich weiterhin nicht gejagt werden

Wölfe dürfen in Österreich auch künftig nicht gejagt werden.

15.07.2024
    Ein Wolf steht im Gehege im Wisentgehege Springe.
    In Österreich dürfen auch weiterhin keine Wölfe gejagt werden. (picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte)
    Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entschied, dass ein bestehendes Verbot der Tötung der Tiere weiterhin gilt. Das Landesverwaltungsgericht Tirol hatte den EuGH angerufen, nachdem die dortige Landesregierung vorübergehend die Tötung eines Wolfs genehmigt hatte. Grund war, dass das Tier zahlreiche Schafe gerissen hatte.
    Mehrere Tierschutz- und Umweltorganisationen hatten gegen die Abschuss-Genehmigung geklagt. Der EuGH urteilte nun, dass es Ausnahmen beim Wolfsschutz nur dann geben könne, wenn die Population der Tiere in einem sehr guten Zustand sei. Das sei in Österreich aber nicht der Fall.
    Diese Nachricht wurde am 11.07.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.