Mittwoch, 30. November 2022

Archiv

Flüchtlinge
Streit über Integration

Die Bundesregierung rechnet mit mehr als einer Million Flüchtlinge in diesem Jahr. Muss der weitere Zustrom begrenzt werden? Wie können die Migranten auf dem Arbeitsmarkt integriert werden? Wie und wo finden sie neue Jobs?

Moderation: Dirk Müller | 02.11.2015

    Flüchtlinge warten am 28.10.2015 an der deutsch-österreichischen Grenze in Österreich vor Wegscheid (Bayern) auf ihre Einreise nach Deutschland.
    Wie können Migranten auf dem Arbeitsmarkt integriert werden? (dpa / picture-alliance / Armin Weigel)
    Wird die Arbeitslosigkeit massiv steigen? Ebenso die Kosten für Hartz IV? Wie funktioniert die Schulbildung und die sprachliche Ausbildung? Wer finanziert das Ganze?
    Darüber sprechen wir in dieser Sendung.
    Unsere Studiogäste:
    • Klaus Barthel, SPD MdB, stellvertr. Vorsitzender im Wirtschaftsausschuss des Bundestags
    • Hilmar Schneider, Leiter des luxemburgischen Wirtschafts- und Sozialforschungs-instituts LISER
    • Karl-Georg Wellmann, CDU MdB, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
    Rufen Sie uns an - schreiben Sie uns:
    Telefon: 00800 - 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de