Donnerstag, 26. Januar 2023

Höppner vs. Allmanritter
Fördert der Kulturpass die kulturelle Teilhabe?

Christian Höppner, Präsident des Deutschen Kulturrats, sieht in dem von der Politik geplanten Kulturpass für 18-Jährige ein wichtiges Signal nach fast drei Jahren Pandemie. Vera Allmanritter vom Institut für kulturelle Teilhabe widerspricht.

Köhler, Michael | 26. November 2022, 17:05 Uhr

Zwei Männer halten vor einem Museum in Frankfurt am Main einen Kulturpass in den Händen. Der Kulturpass soll es Arbeitslosen und Menschen mit geringem Einkommen ermöglichen, Kulturveranstaltungen in Frankfurt und Umgebung zu einem deutlich reduzierten Eintrittspreis zu besuchen.
Der Kulturpass sei kein Gamechanger und fülle nicht die Theaterränge mit Jugendlichen, meint Vera Allmanritter. Christian Höppner hingegen sieht in dem Angebot hingegen die Chance, Jugendliche für Kultur jenseits der heimischen Couch zu begeistern. (picture alliance / dpa / Marius Becker)