Mittwoch, 23.10.2019
 
Seit 13:00 Uhr Nachrichten
StartseiteDeutschlandfunk - Der PolitikpodcastStrategie oder Stolpern? 01.06.2018

Folge 44Strategie oder Stolpern?

Angela Merkel will Deutschland digital an die Weltspitze bringen. Aber wie und mit wem?

Es gibt wohl wenige Themen, bei denen Angela Merkels persönliches Interesse so offensichtlich ist wie bei Fragen der Digitalisierung. Aber von einer umständegetriebenen Antwortsucherin zum aktiven Akteur zu werden ist ihr in den dreizehn Jahren Kanzlerschaft dennoch nie gelungen. Nadine Lindner, Stephan Detjen und Falk Steiner mit Betrachtungen zu Strategie und Stolpern.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) steht neben Staatssekretär Ulrich Nussbaum (l-r), Li Xi, Parteisekretär der Provinz Guangdong, Provinzgouverneur Ma Xingru und dem Außenhandelskammer Beauftragter Jens Hildebrand, bei der Eröffnung des AHK-Innovation Hub Shenzhen. (pa/dpa/Kappeler)
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) steht neben Staatssekretär Ulrich Nussbaum (l-r), Li Xi, Parteisekretär der Provinz Guangdong, Provinzgouverneur Ma Xingru und dem Außenhandelskammer Beauftragter Jens Hildebrand, bei der Eröffnung des AHK-Innovation Hu (pa/dpa/Kappeler)

Wenn Künstliche Intelligenz, Big Data-Analysen, die Digitalisierung in Deutschland besprochen werden, dann wird gerne betont, dass Deutschland, dass Europa hier hinterherhinkt. Stephan Detjen war mit Angela Merkel erst vor wenigen Tagen in China, unter anderem im "Chinesischen Silicon Valley".

Und in dieser Woche tagte eine große Runde im Kanzleramt zum Thema Künstliche Intelligenz - mit gleich mehreren Ministern. Und die Digitalfragen sollen auch im Kabinett teilweise gesondert besprochen und vorbereitet werden. Merkel selbst zählt diesen Bereich zu den Kernaufgaben ihrer vierten Kanzlerschaft.

Aber trifft sie damit auf Gegenliebe im Kabinett? Ist das alles schon Strategie - oder doch nur Vorwärtsstolpern? Ein Blick nach Frankreich, auf den entschlossen wirkenden Visionär Emmanuel Macron, ein Vergleich mit der wägenden, manchmal zaghaft wirkenden Bundeskanzlerin, zeigt die Unterschiede. 

Auch für Folge 44 des Politikpodcast gilt: Lassen Sie uns wissen, ob und wie es Ihnen gefallen hat, was wir besser machen können. Sie können uns gerne eine Sprachmemo oder eine E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de schicken oder uns per Twitter ihre Anmerkungen mitteilen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk