Mittwoch, 23.10.2019
 
Seit 19:15 Uhr Zur Diskussion
StartseiteDeutschlandfunk - Der PolitikpodcastDurchbruch oder Luftnummer?29.06.2018

Folge 49Durchbruch oder Luftnummer?

In Brüssel haben sie wieder mal bis in den frühen Morgen verhandelt. Immerhin: Es gibt eine gemeinsame Abschlusserklärung! Wie substantiell ist das Diplomatendeutsch? Was steckt dahinter? Faule Kompromisse, leere Absichtserklärungen? Die Reaktionen können kaum unterschiedlicher sein, sie reichen vom Lob angesichts einer europäischen Lösung bis zum Vorwurf eines Gipfels der Schande. Angela Merkel hat vorgelegt! Was machen Seehofer und Konsorten jetzt?

Merkel im Gespräch mit zwei Männern, die nur von hinten zu sehen sind. (AFP/Ludovic MARIN)
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Teilnehmern des EU-Gipfels in Brüssel. (AFP/Ludovic MARIN)

"Kontrollierte Zentren", "Ausschiffungsplattformen" – Stephan Detjen, Gudula Geuther und Klaus Remme beugen sich in Podcastfolge 49 über die Abschlusserklärung des Europäischen Rats. Stephan hat die Verhandlungsnacht in Brüssel verfolgt, Klaus und Gudula beobachten Reaktionen in Berlin und München, denn die Ergebnisse sind Vorlage für die entscheidende Gremiensitzungen der Union am Wochenende. Noch steht die Geschlossenheit von CDU und CSU in Frage.

Wir freuen uns über Feedback, über Themenanregungen und alles, was Sie uns sonst gerne mitteilen möchten.

Schicken Sie uns eine Sprachmemo oder eine E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de oder teilen Sie uns per Twitter unter @dlf_berlin Ihre Anmerkungen mit.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk