Montag, 14.10.2019
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteDeutschlandfunk - Der PolitikpodcastUrsula von der Leyen und die Probleme der Bundeswehr31.01.2019

Folge 81Ursula von der Leyen und die Probleme der Bundeswehr

Regierungsflieger auf dem Boden, Segelschulschiff im Eimer, Truppe ohne Schirmmützen und Unterwäsche: Ursula von der Leyen steht vor einem Berg von Problemen. Jetzt kommt auch noch ein Untersuchungsausschuss hinzu.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) spricht am 18.06.2015 auf einem Truppenübungsplatz in der Nähe des polnischen Ortes Sagan nach der ersten Übung zur Verlegung der Nato-Speerspitze - Noble Jump - mit deutschen Soldaten. (Kay Nietfeld, dpa picture-alliance)
Ursula von der Leyen (CDU) mit deutschen Soldaten auf einem Truppenübungsplatz in der Nähe des polnischen Ortes Sagan. (Kay Nietfeld, dpa picture-alliance)

Hat Ursula von der Leyen die Seilschaften der alten Kameraden in Truppe und Ministerium zerschlagen, nur um sie durch neue Netzwerke von privaten Beratern zu ersetzen, die mit den Problemen des Bundesverteidigungsministeriums einen Millionengeschäft machen? Deutschlandfunk Chefkorrespondent Stephan Detjen spricht im Podcast Klaus Remme, dem außen- und verteidigungspolitischen Korrespondenten im Hauptstadtstudio.

Wir freuen uns über Ihre Meinungen: Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht aufnehmen und per E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de senden.

Auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_berlin.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk