Samstag, 13. April 2024

Ostermärsche gestartet
Forderungen nach Frieden in der Ukraine und Gaza - Linken-Co-Chef Schirdewan hofft auf viele Teilnehmer

Die diesjährigen Ostermärsche haben mit ersten Aktionen begonnen. In Chemnitz nahmen 250 Menschen teil, in Gütersloh versammelten sich 60 Teilnehmer auf einem ehemaligen Militärflugplatz. Auch in Gronau und Biberach gab es Veranstaltungen.

31.03.2024
    Ostermarsch an Karfreitag in Chemnitz
    Ostermarsch an Karfreitag in Chemnitz (IMAGO / HärtelPRESS)
    Zum Auftakt fanden bereits gestern Kundgebungen in Erfurt und Freiburg mit jeweils einigen Hundert Teilnehmern statt. Die Ostermarschierer fordern vor allem ein Ende der Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten. Hauptaktionstag ist der Karsamstag.
    Der Co-Vorsitzende der Linken, Schirdewan, erwartet mehr Zulauf als 2023. Der Wunsch nach Frieden werde stärker mobilisieren als im vergangenen Jahr, sagte er der "Rheinischen Post". Es gebe ind er Gesellschaft eine große Unsicherheit.
    Diese Nachricht wurde am 29.03.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.