Freitag, 12. April 2024

Archiv

Forum neuer Musik 2017
Leben wir verantwortungslos?

Durch messbare Eingriffe in Landschaft und Umwelt, ebenso in seine eigene Natur, verändert der Mensch sein Verhältnis zur Welt tiefgreifend. Und zwar auf eine komplexe Weise, die sich perspektivisch, zum Teil bereits heute für Mensch, Umwelt und Globus deutlich auswirkt und die Biosphäre als solche verändert.

Moderation: Dr. Michael Köhler | 14.04.2017
    Menschen auf einer Straße.
    Beim Forum neuer Musik wurden an drei Tagen ethische Aspekte im Klimadiskurs thematisiert. (Daniel Bockwoldt, dpa)
    In der Debatte geht es um die Vergegenwärtigung der Situation, um Konsequenzen, um ganz pragmatische Folgen: Was ist gewonnen, wenn Verbraucher Lebensmittel mit Tierwohlsiegel kaufen können, wie es Bundesagrarminister Christian Schmidt angeregt hat? Was spricht gegen die Möglichkeit eines Drei-Eltern-Babys, wenn es die Weitergabe von Erbkrankheiten verhindert?
    Was wissen und was können wir, wenn wir das Genom entschlüsselt haben? Die Selbstermächtigung des Menschen zum Schöpfer zweiten Grades erfordert, das Menschsein neu zu justieren. Sie zwingt, jenseits von endzeitlicher Skepsis, zu neuem Denken und Handeln.
    Auftaktpodium zum Forum neuer Musik 2017 "Im Anthropozän"
    Gesprächspartner:
    • Prof. Dr. Ludger Honnefelder, Philosoph
    • Dagmar Röhrlich, Geologin und Wissenschaftsjournalistin
    • Hilal Sezgin, Schriftstellerin