Samstag, 02. März 2024

Archiv

Journalistin über Lage in Mali
"Kaum sind die Militärs weg, kommen die Islamisten wieder"

Nach dem Abzugs Frankreichs gerät die Bundeswehr in Mali zunehmend in Bedrängnis. Die regierende Militärjunta setze auf Moskau und die sogenannte Wagner-Truppe als Partner, sagte die Journalistin Bettina Rühl. Die Sicherheitslage sei "ziemlich dramatisch".

Rühl, Bettina | 20. August 2022, 13:33 Uhr
Die Deutschlandfahne und die Flagge der Vereinten Nationen wehen im Camp Castor in Gao/Mali.
Die Bundeswehr wird in Mail zunehmend handlungsunfähiger, da die Militärjunta immer höhere bürokratische Hürden errichtet - beispielsweise für Genehmigungen für Flugmannöver (dpa / Kay Nietfeld)