Archiv

Friedhofs-AppGeschichten vom Gottesacker

Friedhöfe sind ein Spiegelbild des kulturellen Erbes einer Nation. Mit diesem Credo machten sich Kulturschaffende in Berlin an die Arbeit. Ihr Ziel: Friedhofsbesucher sollen in der Lage sein, die Geschichten von über 1000 Gräbern – verteilt auf 37 Friedhöfen in allen Bundesländern – zu erfahren.

Von Ulrich Gineiger | 08.11.2014

Ein Grabdenkmal
Marode Grabstätten zu retten - auch das ist Ziel der neuen Friedhofs-App. (Deutschlandradio / Ulrich Gineiger )
Eine Bildungsreise in die Vergangenheit: Wer hier liegt, was er geleistet hat, mit wem er verbunden war. Das übergeordnete Ziel: Die Wahrung und Erhaltung dieses kulturellen Erbes. In dieser Woche wurde die App "Wo sie ruhen" freigeschaltet.
Unser Wochenendjournal begleitet Kulturschaffende und neugierige Besucher auf Friedhöfen in der Hauptstadt.